1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Finnentrop

PS-starke Feuerwehr-Taufe

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der neue 'GW-L1' wurde auch pastoral abgesegnet. Im Bild Rose M.Warns, Claus Wiese, Martin Grüneböhmer, Dietmar Heß und Joachim Blume. Foto: Michaela Kleinsorge
Der neue 'GW-L1' wurde auch pastoral abgesegnet. Im Bild Rose M.Warns, Claus Wiese, Martin Grüneböhmer, Dietmar Heß und Joachim Blume. Foto: Michaela Kleinsorge

Die Lenhauser Feuerwehr übernahm jetzt ein neues Einsatz- Fahrzeug und feierte mit geladenen Gästen den nicht alltäglichen 206 PS starken Neuzugang für brandheiße Einsätze.

Der veraltete 16 TS aus den 70er-Jahren geht nach vielen Einsätzen in den wohl verdienten Ruhestand.

Georg Stuff kaufte den guterhaltenen Oldie und durfte seinen Schlüssel gemeinsam mit Hauptbrandmeister und Löschgruppenführer Martin Grüneböhmer bei der Neuwagen-Übergabe von Bürgermeister Dietmar Heß entgegennehmen. Zuvor wurde das neue Fahrzeug für die bevorstehenden Herausforderungen kirchlich von Pastor Claus Wiese und Pastorin Rose Maria Warns gesegnet.

Die Lenhauser Löschgruppe freut sich über den technischen Fortschritt im heimischen Fuhrpark, genießt die Vorzüge des 206 PS starken Neuzugangs und lud deshalb zur Feier des Tages 200 Freunde, Förderer, Vertreter und passive Mitglieder ins Vereinshaus ein.

Joachim Blume: "Wir möchten uns bei dieser besonderen Gelegenheit unbedingt mal bei allen Förderern der Feuerwehr bedanken, die vieles durch ihre Spenden möglich machen."

Diese hatten sichtlich viel Spaß und genossen die Vorzüge der Fahrzeugtaufe bei einem gemütlichen Essen in einer garantiert brandsicheren Umgebung.

Auch interessant

Kommentare