Nächtlicher Feuerwehr-Einsatz im Schönholthauser Weg

Rauchmelder retten sechs Bewohner - Ursache für Wohnungsbrand schon klar

In Finnentrop wurden in der Nacht sechs Personen ins Krankenhaus eingeliefert.
+
In Finnentrop wurden in der Nacht sechs Personen ins Krankenhaus eingeliefert.

Finnentrop - Ein Feuer in einer Wohnung in Finnentrop rief am frühen Freitagmorgen 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr Finnentrop und Bamenohl in den Schönholthauser Weg.

Um kurz vor 3 Uhr waren die Bewohner von Rauchmeldern geweckt worden und hatten den Notruf gewählt. Im Bereich der Küche/Esszimmer fanden die ersteintreffenden Einsatzkräfte ein Feuer vor. 

Mittels Löschangriff konnten die Flammen abgelöscht werden. Sechs Personen, die sich in der Wohnung befanden, wurden vorsorglich mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gefahren, um eine mögliche Rauchgasvergiftung bestmöglich behandeln zu können.

Das sagt die Polizei zur mutmaßlichen Brandursache

Auf Nachfrage hieß es von der Leitstelle der Polizei Olpe, dass mutmaßlich brennende Kerzen eines Adventskranzes die Ursache für das Feuer gewesen seien.

Im Einsatz waren neben der Feuerwehr auch das DRK Finnentrop, vier Rettungswagen sowie ein Notarzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare