1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Finnentrop

Rückblick der FSG

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Vorstand der Frauensportgemeinschaft mit Übungsleiterin (von links): Martina Römer, Isolde Goldack, Gabi Deitenberg, Gerda Schulte, Barbara Prause und Christiane Voss.
Der Vorstand der Frauensportgemeinschaft mit Übungsleiterin (von links): Martina Römer, Isolde Goldack, Gabi Deitenberg, Gerda Schulte, Barbara Prause und Christiane Voss.

Bamenohl/Weringhausen. Die Frauensportgemeinschaft Bamenohl-Weringhausen hat eine neue Übungsleiterin: Im Rittbergerhof Weißenberg fand kürzlich die Jahreshauptversammlung statt.

Die Begrüßung erfolgte durch die 1. Vorsitzende Gerda Schulte. Im Anschluss wurde der Jahresbericht 2014 von Barbara Prause vorgetragen, der Kassenbericht von Christiane Voss. Die Entlastung des Vorstandes wurde von den Kassenprüferinnen beantragt und von der Versammlung genehmigt. Die notwendigen Vorstandswahlen der 1. Vorsitzenden und der Kassiererin sind durch Wiederwahl einstimmig abgehandelt worden.

Nach 20 Jahren Einsatz steht die Übungsleiterin Marlene Rettler nicht mehr zur Verfügung. In Gabi Deitenberg konnte eine Nachfolgerin gefunden werden. Die Ausflüge für das neue Jahr zur Burg Altena und eine Wanderung ins Repetal sowie die Weihnachtsfeier bei Erwes-Kaiser wurden beschlossen.

Die Versammlung endete mit einem gemütlichen Beisammensein der Turnerinnen. Interessentinnen sind übrigens zu deren Übungsabenden eingeladen, die immer donnerstags ab 19.30 Uhr in der Grundschule Bamenohl stattfinden.

Auch interessant

Kommentare