Schnelles Internet

Schalteten gemeinsam die technischen Anlagen für den Sendebetrieb frei (v.re.): Martin Dornseifer, Thomas Neumann, Dietmar Heß und Ludwig Rasche.

Ab sofort ist das schnelle Internet über das LNet-Richtfunknetz auch in Schönholthausen und Ostentrop verfügbar.

Thomas Neumann von der Firma Innofactory, Lennestadt und Martin Dornseifer von der Telekommunikationsgesellschaft Südwestfalen schalteten gemeinsam mit Bürgermeister Dietmar Heß und Fachbereichsleiter Ludwig Rasche die technischen Anlagen am "Besten" oberhalb von Schönholthausen für den Sendebetrieb frei.

Damit steht ab sofort allen Einwohnern aus Schönholthausen und Ostentrop mit Sichtbeziehung zum Sendemast eine zeitgemäße Internetversorgung zur Verfü-gung. Auch die höher gelegenen Teile der Ortschaften Gierschlade, Fretter und We-ringhausen können über diesen Sendemast versorgt werden. "Ein weiterer Ausbau des LNet-Richtfunknetzes, etwa für die Orte Deutmecke und Weringhausen ist geplant und wird umgesetzt, sobald sich mindestens 20 Anschlussnehmer gemeldet haben", bestätigte Thomas Neumann, der unter Tel.: 0291/1208980 gerne weitere Informationen gibt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare