Jubiläumsfestzüge im Ort und in Serkenrode sind die Höhepunkte

Schönholthauser Musiker freuen sich auf 2018

Der Vorstand des Musikvereins Schönholthausen, es fehlt Rainer Vogt.

Schönholthausen. Der Musikverein Schönholthausen hielt kürzlich die Generalversammlung ab. Im Vordergrund standen dabei die Termine für das Musikjahr 2018.

Doch auch 2017 blieb den Mitgliedern positiv in Erinnerung. Grund dafür waren das Gemeinschaftskonzert mit Musikern aus Hagen, die „Holter Gaudi“ und das Schützenfest in Bracht. Kleinere Auftritte rundeten das Musikerjahr ab.

Höhepunkt in 2018 sind die Teilnahmen an den Jubiläumsfestzügen in Serkenrode und Schönholthausen/Ostentrop. Desweiteren stellt der Verein wieder die Festmusik beim Schützenfest in Bracht im Juli. Nach einigen Jahren Pause geben die Musiker am 9. Dezember wieder ein Weihnachtskonzert. 

Außerdem veranstaltet der Musikverein mit dem dem Spielmannszug die Mallorca-Party am 30. April in der Schützenhalle Schönholthausen. 

Im Vorstand gab es keine Änderungen. Der stellvertretende Vorsitzende Daniel Rohrmann, Kassierer Bernd Greitemann und die Beisitzer Rainer Vogt und Justin Hachen wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Nach wie vor spielt die Suche nach geeignetem Vereins-Nachwuchs eine wichtige Rolle. Wer an einer Ausbildung oder am Mitwirken im großen Orchester Interesse hat, kann sich bei Jugendleiter Markus Henke und allen Vereinsmitgliedern informieren.

Geprobt wird donnerstags um 19.30 Uhr in der Schützenhalle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare