„Bigge-Lenne-Shop“ wird Donnerstag eröffnet

Schüler gründen Firma

Generalprobe für die Gründung. Heute soll der „Bigge-Lenne-Shop“ aus der Taufe gehoben werden. Foto: harpo

Finnentrop. „Sollen wir erst die Satzung vorstellen? Nein? Erst Wahlen?“ Eine Firmengründung will akribisch vorbereitet sein. Und die haben 34 Schüler aus den Jahrgangsstufen ...

Finnentrop. „Sollen wir erst die Satzung vorstellen? Nein? Erst Wahlen?“ Eine Firmengründung will akribisch vorbereitet sein. Und die haben 34 Schüler aus den Jahrgangsstufen 9 und 10 der Bigge-Lenne-Gesamtschule Finnentrop im Sinn.

„Bigge-Lenne-Shop“ soll ihre genossenschaftlich organisierte Schülerfirma heißen, die sie am heutigen Mittwoch, 15. November, um 18 Uhr in der Mensa der Gesamtschule ins Leben rufen wollen.

„Die Idee kam zwar von mir“, erläutert Anabel Talavera, Lehrerin für Sozialkunde, „aber danach haben die Schüler die Planung in die eigenen Hände genommen.“ Talavera ist sehr angetan von den 15- und 16-Jährigen: „Sie sind voll motiviert. Von 35, die zu Beginn dabei waren, sind 34 geblieben. Und die haben sich intensiv mit Businessplan, Buchführung, Ein- und Verkauf sowie Marketing befasst. Und natürlich auch mit den Modalitäten einer Gründungsversammlung.“

Verkauft werden sollen täglich in beiden Pausen in der Mensa natürlich Schulmaterialien aller Art. „Zum Schuljahresbeginn soll es auch Starterpakete geben, mit allem, was ein neuer Schüler benötigt.“ Und auch Bigge-Lenne-Merchandising – unter anderem Schulpullis – haben die Macher auf dem Plan.

Die Motivation kommt einerseits daher, dass „dies für unsere Berwerbungen um Ausbildungsplätze im kaufmännischen Bereich sicher nicht schlecht ist“, andererseits aus Solidarität zur Gesamtschule: „Wir wollen die Schule da voran bringen, wo sie noch Schwächen hat.“

Das Orga-Team überlässt nichts dem Zufall. Schauplatz Mensa. Das Versammlungsprocedere wird durchgespielt mit zwei Moderatorinnen, die den Vorstand wählen lassen, der dann die Aufsichtratswahl leitet. Kandidaten sind in ausreichender Anzahl für beide Gremien vorhanden.

Nun hoffen die Schüler auf viele Teilnehmer an der Versammlung, die Anteile für je 25 Euro erwerben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare