Zu einer "Marke" geworden

Ein Tag voller Musik bei "groove kitchen"

Sängerin Klementine Hendrichs (l.) und Songwriter Mark Hochstein (r.) üben mit den Teilnehmern Lieder ein.

Finnentrop/Drolshagen. Ein voller Erfolg war jetzt die achte „groove kitchen“, ein ganztägiger Musikworkshop, der jetzt auf Einladung der Kleinen OT Drolshagen und des kinder- jugend-& kulturhauses Finnentrop in Drolshagen stattfand. Angesprochen waren musikbegeisterte Kinder und Jugendliche von 8 bis 21.

Einen ganzen Tag lang Workshops zu verschiedenen Musikthemen besuchen, dabei aktiv mitmachen, neue Kniffe und Tricks kennen lernen, Gleichgesinnte treffen und im musikalischen Element sein.

Vormittags gab es Workshops zu den Themen Gesang, Gitarre, Percussion und Songwriting. Nachmittags formierten sich die Teilnehmer selbständig zu Projekten und Livebands und stellten ein Programm zusammen.

Ab 19 Uhr hieß es dann Showtime in der Kleinen OT Drolshagen: In einem fast einstündigen Programm gab es auch Interpretationen von Songs von Ed Sheeran. Zum Abschluss und Höhepunkt gab es den gemeinsamen Song „we are the world“ mit allen Teilnehmern.

Die Trainer des Workshops, unter anderem die Sängerin Klementine Hendrichs und Songwriter Mark Hochstein, zeigten sich zusammen mit den Organisatoren Michaela Vierbücher und Michael Hunold zufrieden mit dem Verlauf des Workshops.

Der Musikworkshop „groove kitchen“, vor nunmehr acht Jahren eher als spontane Idee der beiden musikbegeisterten Pädagogen Stefan Lamers und Michael Hunold entstanden, um ein Vorprogramm für ein Rockkonzert in einem Jugendhaus ansprechend und mit möglichst viel Partizipation zu gestalten, hat sich zu einer Art kleinen „Marke“ entwickelt.

Am 29. und 30. September steht das nächste „groove kitchen“-Spezial – Tontechnik und Gesang – im kjk-Haus in Finnentrop auf dem Programm.

Info: KOT Drolshagen: Tel.  02761/71080, Michaela Vierbücher info@kot-drolshagen.de kjk-Haus Finnentrop: Michael Hunold,Tel. 02721/50748 www.kinderjugendkulturhaus.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare