Erstmals in mehr als 40 Jahren Spielzeit abgesagt

Theaterverein Ostentrop bietet „Opa es reicht“ als Stream

Ostentrop Theaterverein Mitglieder
+
Der Theaterverein Ostentrop musste die Spielzeit absagen, bietet aber „Opa es reicht“ als Stream.

Auch der Theaterverein Ostentrop ist von der Corona-Pandemie betroffen: Erstmals musste in der mehr als 40-jährigen Vereinsgeschichte eine Spielzeit abgesagt werden. Aber der Verein weiß Rat.

Ostentrop - Die Absage „tut uns Mitgliedern sehr leid“, schreiben die Theaterfreunde aus dem Frettertal in einer Pressemitteilung. Aber die Absage lässt dem Verein keine Ruhe: „Um den treuen Stammkunden und Besuchern doch etwas zum Lachen bieten zu können, und natürlich auch anderen Interessenten, bietet der Theaterverein am 2. und 3. Januar das Theaterstück ,Opa es reicht` von Bernd Gombold zum Streamen an.“

Bekanntermaßen spendet der Verein jedes Jahr eine erhebliche Summe aus den Einnahmen der Besucher. Dabei gibt es Projekte wie ein Jugenddorf, die dauerhaft unterstützt werden. Leider wird das dieses Jahr nur bedingt möglich sein.  

Die Ostentroper: „Bekanntermaßen spendet der Verein jedes Jahr eine erhebliche Summe aus den Einnahmen der Besucher. Dabei gibt es Projekte wie ein Jugenddorf, die dauerhaft unterstützt werden. Leider wird das dieses Jahr nur bedingt möglich sein.“ Daher gibt es eine Bitte: „Helfen könnten uns Spenden von Zuschauern unseres Videos, aber eine Verpflichtung ist es nicht, nur eine Bitte. Das Angebot ist kostenlos.“

Das Theaterstück „Opa es reicht“ wurde am 15. Januar 2017 aufgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare