Sachschaden im fünfstelligen Bereich

Aus Unachtsamkeit: Autofahrerin (20) bei Auffahrunfall verletzt

+

Heggen - Bei einem Verkehrsunfall auf der Heggener Straße in Richtung Dünschede am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr ist eine 20-Jährige leicht verletzt worden. Das teilt die Polizei mit.

Nach eigenen Angaben fuhr die Peugeot-Fahrerin aus Unachtsamkeit auf einen vor ihr fahrenden Audi auf, woraufhin dieser auf einen davor stehenden VW geschoben wurde. 

Ein Rettungswagen brachte die 20-Jährige in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

Lesen Sie auch:

Chemieunfall in Umwelttechnik-Firma: Fünf Mitarbeiter im Krankenhaus

Unfall mit eingeklemmter Person: B7 in beide Richtungen gesperrt

Heftiger Zusammenstoß auf A45: Auto rast in Baustellenfahrzeug

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare