Hubschrauber im Einsatz

Mit Rasenmähertraktor Böschung heruntergestürzt: Mann lebensgefährlich verletzt

Bei einem Unfall in Bamenohl wurde ein Mann lebensgefährlich verletzt. Er stürzte mit einem Rasenmähertraktor eine Böschung herunter. Ein Hubschrauber war im Einsatz.
+
Bei einem Unfall in Bamenohl wurde ein Mann lebensgefährlich verletzt. Er stürzte mit einem Rasenmähertraktor eine Böschung herunter. Ein Hubschrauber war im Einsatz. (Symbolbild)

Schwerer Unfall am Montagmittag in Bamenohl: Ein 84-jähriger Mann stürzte mit einem Rasenmähertraktor eine 20 Meter tiefe Böschung herunter und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Bamenohl - Wie die Polizei berichtet, wurde der Rettungsleitstelle des Kreises Olpe am Montag gegen 13.20 Uhr ein Unfall in der Straße „Am Jägerhain“ in Finnentrop-Bamenohl gemeldet.

Nach ersten Erkenntnissen stürzte ein 84-jähriger Mann mit einem Rasenmähertraktor eine Böschung herunter. Die Böschung befindet sich an der Zufahrt zu einem Privatgrundstück und ist etwa 20 Meter tief, wie Polizeisprecherin Esther Schöttke auf Nachfrage erklärte. „Angaben über die Ursache liegen zurzeit nicht vor“, teilte die Polizei am Nachmittag mit.

Unfall in Bamenohl: Mann stürzt mit Rasenmäher Böschung herunter - Hubschrauber im Einsatz

Den alarmierten Einsatzkräften gelang es nach etwa einer halben Stunde, den lebensgefährlich verletzten Mann aus der Böschung zu retten. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen.

In den vergangenen Tagen war die Luftrettung mehrfach im Sauerland im Einsatz: In Kirchhundem stürzte ein 43-jähriger Motorradfahrer auf einer Landstraße und erlitt dabei schwere Verletzungen. Im Bikepark in Winterberg stürzte ein 46-jähriger Radfahrer und verletzte sich dabei ebenfalls schwer. Beide wurden mit Rettungshubschraubern in Kliniken geflogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare