Unfall auf der K5

Wohl zu schnell in Kurve: Junger Motorradfahrer stürzt auf Kreisstraße im Sauerland

Bei einem Unfall bei Finnentrop-Hülschotten wurde ein Motorradfahrer verletzt. Der junge Mann stürzte auf der Kreisstraße 5. Es gibt eine Vermutung zur Ursache.
+
Bei einem Unfall bei Finnentrop-Hülschotten wurde ein Motorradfahrer verletzt. Der junge Mann stürzte auf der Kreisstraße 5. Es gibt eine Vermutung zur Ursache. (Symbolbild)

Ein 21-jähriger Motorradfahrer wurde am späten Montagnachmittag bei einem Unfall bei Finnentrop-Hülschotten verletzt. Er stürzte auf einer Kreisstraße. Die Polizei hat eine Vermutung zur Unfallursache.

Finnentrop-Hülschotten - Der Unfall ereignete sich Angaben der Polizei zufolge am Montag gegen 17.40 Uhr auf der K5 bei Finnentrop-Hülschotten. Ein 21-jähriger Mann war zu diesem Zeitpunkt mit seinem Motorrad auf der Kreisstraße in Richtung Heggen unterwegs.

Beim Beschleunigen aus einer Linkskurve stürzte er mit seiner Maschine - „vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit“, wie die Polizei erklärte. Der junge Motorradfahrer verletzte sich bei dem Unfall bei Finnentrop-Hülschotten leicht.

Unfall bei Finnentrop-Hülschotten: Rettungsdienst bringt Verletzten ins Krankenhaus

Der Rettungsdienst brachte den 21-Jährigen in ein Krankenhaus. Schätzungen der Polizei zufolge entstand am Motorrad des Mannes ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Das schöne Wetter am Wochenende lockte viele Motorradfahrer auf die Straßen des Sauerlandes. Für manche Biker endete die erste Tour des Jahres allerdings sehr schmerzhaft. Nach einem Unfall war sogar ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare