1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Finnentrop

Frau im Kreis Olpe baut zwei Unfälle hintereinander - mit zwei Promille

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Erik Hlacer

Kommentare

Führerschein weg: Was man zum Abstinenznachweis wissen muss.
Beim zweiten Unfall streift die alkoholisierte Frau aus Finnentrop offenbar die Leitplanke. © Christin Klose/dpa

Eine 25-jährige Frau aus dem Kreis Olpe baut mit Alkohol im Blut gleich zwei Unfälle. Insbesondere die erste Aktion ist kurios.

Finnentrop - Am Samstag hatte eine 25-jährige Frau aus Finnentrop großes Glück. Sie verursachte im alkoholisierten Zustand gleich zwei Unfälle, blieb dabei jedoch unverletzt.

StadtFinnentrop
LandkreisKreis Olpe
Fläche104,3 km²
Einwohner16.854 (31. Dez. 2020)

Frau in Finnentrop baut zwei Unfälle hintereinander - und hat Alkohol im Blut

Wie die Polizei des Kreises Olpe mitteilte, schob die Finnentroperin am späten Samstagabend mit ihrem Fahrzeug einen geparkten Pkw, trotz angezogener Handbremse, rückwärts über die Fahrbahn der Goethestraße in Neu-Listernohl.

Danach entfernte sie sich zunächst in unbekannte Richtung, ohne dabei erkannt zu werden. Die Polizei konnte die Frau in ihrem Fahrzeug antreffen und stellte dabei nicht nur Alkoholgeruch, sondern zugleich einen weiteren Unfallschaden fest. Konkrete Angaben zu diesen Unfallschäden konnte die Finnentroperin nicht tätigen. Somit steht die Polizei vor einem Rätsel.

Die Beamten konnten die zweite Unfallörtlichkeit auch nicht lokalisieren. Vermutlich handelt es sich um einen Leitplankenschaden. Die Schäden am Fahrzeug deuten nach Angaben der Polizei zumindest darauf hin. Hinweise nimmt die Polizei unter 02761-92690 entgegen. Im Krankenhaus wurde der Fahrzeugführerin eine Blutproben entnommen, nachdem ein Atemalkoholtest zuvor bereits eine Atemluftalkoholkonzentration von 1,98 Promille ergeben hatte. Die Weiterfahrt wurde ihr folglich untersagt.

Im Kreis Soest kam es zu einem schweren Unfall mit Personenschaden. Nach einem Unfall auf der L856 stellte die Polizei bei einem schwerverletzten Mann aus Warstein Alkohol in der Atemluft fest*. Er wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen, wo ihm ebenfalls wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr eine Blutprobe entnommen wurde. - *soester-anzeiger.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare