81-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Roller kracht in Auto: Fahrer über Straße geschleudert - Hubschrauber im Einsatz

Bei einem Unfall in Frettermühle wurde ein Rollerfahrer schwer verletzt. Beim Abbiegen kollidierte er mit einem Auto. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.
+
Bei einem Unfall in Frettermühle wurde ein Rollerfahrer schwer verletzt. Beim Abbiegen kollidierte er mit einem Auto. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Nach einem schweren Unfall am Donnerstagmorgen in Frettermühle war ein Rettungshubschrauber. Ein Roller kollidierte beim Abbiegen mit einem Auto. Der 81-jährige Fahrer des Zweirads wurde schwer verletzt.

Frettermühle - Der Unfall ereignete sich Angaben der Polizei zufolge am Donnerstag gegen 10.30 Uhr im Einmündungsbereich der L880 und der L737 in Frettermühle. Zu diesem Zeitpunkt war auf 81-jähriger Mann mit seinem Roller auf der Serkenroder Straße (L880) unterwegs und wollte nach links in die Esloher Straße (L737) abbiegen.

Dabei übersah der Mann nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei einen Transporter, der auf der L737 in Richtung Fretter unterwegs war. Obwohl dessen 63-jähriger Fahrer noch versuchte, einen Zusammenstoß zu verhindern, kollidierte sein Wagen mit dem Roller. Der 81-jährige Fahrer wurde dadurch „mehrere Meter weit auf die Fahrbahn geschleudert“, wie die Polizei berichtet.

Unfall in Frettermühle: Roller kracht in Auto - Hubschrauber im Einsatz

Bei dem Unfall in Frettermühle erlitt der Rollerfahrer schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn zunächst in ein nahegelegenes Krankenhaus, von wo aus der 81-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen worden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Schätzungen der Polizei zufolge jeweils ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Erst am Mittwoch landeten nach zwei schweren Unfällen in der Region Rettungshubschrauber: Eine 37-jährige Motorradfahrerin aus dem Kreis Olpe wurde bei einem Unfall kurz hinter der Kreisgrenze des HSK schwer verletzt. Sie stürzte, weil sie offenbar zu schnell unterwegs war. Fast zeitgleich stürzte in Olsberg ein 19-jähriger Radfahrer so schwer, dass sein Helm dabei zerbrach. Der junge Mann erlitt ebenfalls schwere Verletzungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare