Verteilung von Gutscheinen – dringend Verstärkung gesucht

Warenkorb Finnentrop hilft den Kunden trotz Corona

Warenkorb Finnentrop Verteilung Lebensmittel
+
Der Warenkorb Finnentrop kann derzeit leider nicht öffnen. Die Helfer haben aber andere Wege gefunden, um den Kunden zu helfen. Das Team würde sich über weitere helfende Hände freuen.

Der Warenkorb Finnentrop bedauert es sehr, dass aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens rund um Corona die Türen für die Ausgaben auch weiterhin geschlossen bleiben müssen.

Finnentrop - „Bedingt durch das durchschnittlich hohe Alter vieler ehrenamtlicher Helfer, aber auch durch die sehr engen Räumlichkeiten, ist es zur Zeit leider nicht anders möglich“, erklären die Helfer vor Ort. Um die Versorgung der Kunden des Warenkorbs zu gewährleisten, wurden schon mehrfach Einkaufsgutscheine der örtlichen Geschäfte an alle Familien und Einzelpersonen verteilt – vor Weihnachten, zuletzt im Januar und geplant auch nochmals vor Ostern. Und auch die Kinder mussten auf ihre liebevoll verpackten Weihnachtsgeschenke nicht verzichten.

„Auf diesem Wege nochmals ein ganz herzliches Dankeschön an alle großzügigen Spender“, freuen sich die Aktiven des Warenkorbs. „Ihr Beitrag war eine große Unterstützung in dieser außergewöhnlichen, schwierigen Zeit.“

Der Warenkorb Finnentrop hofft, ab April alle Kunden wieder persönlich bei der Ausgabe begrüßen zu dürfen. Nähere Informationen werden dann kurzfristig bekannt gegeben.

„Starke Männerhände“ zur Unterstützung gesucht

Das Team des Warenkorbs würde sich auch über ehrenamtliche Verstärkung freuen. Vor allem ein paar „starke Männerhände“ wären mehr als hilfreich. Bei Interesse bitte melden bei Karin Becker, Tel. 02721/70522

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare