1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Finnentrop

Wir können das alles noch gar nicht richtig begreifen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Finnentrop. (pp) Wer träumt nicht davon? Man kommt vom Kurzurlaub zurück und wenn man nach Hause kommt, ist das Heim wie neu und komplett renoviert. Dieser Traum verwirklichte sich für Gerd und Elke Kowalzik. Zu verdanken haben sie das einem Vox-Fernsehteam und vor allem ihren Kindern.

„Wohnen nach Wunsch - Das Haus“ war in Finnentrop

Denn Kevin, Kathrin und Anja hatten Ende August eine mehrseitige gestaltete Bewerbung beim Produktionsteam der Vox-Sendung „Wohnen nach Wunsch - Das Haus“ abgegeben. Bald stand fest, ein Fernseh-Team kommt ins Haus. Es galt nun, die Eltern „loszuwerden“.

Also wurden sie an den Bodensee geschickt, an den Kurzurlaub sogar noch ein Musical-Besuch angehangen, bei dem Tochter Kathrin aufpasste, dass ihre Eltern nicht zu früh heimkommen. Um ganz auf „Nummer sicher“ zu gehen, folgte sogar noch ein ausgedehnter Einkaufsbummel. Dann ging es

heimwärts Richtung Finnentrop, laut Gerd Kowalzik mit einem „lauen Gefühl im Magen. Ich hatte irgendwas geahnt.“

[IMGZOOM=resizeimg.php?img=dateien/bilder/061218_wohnen_nach_wunsch.jpg&maxw=800&maxh=800][/IMGZOOM]

Dabei dachte er aber eher an frisch verlegten Laminat im elterlichen Schlafzimmer. „Aber mit so einem Hammer hatten wir natürlich niemals gerechnet. Als wir die Tür aufmachten, hat es uns fast die Sprache verschlagen“, so das Familienoberhaupt. Kein Wunder. Eine komplette Etage hatte das Fernseh-Team völlig runderneuert: Schlaf- und Wohnzimmer, Küche sowie Arbeitszimmer für Mutter und Vater. Dabei wurde nicht bloß renoviert, die Räume erhielten ein völlig neues Gesicht.

Nur ganz wenige Möbelstücke haben die Aktion „überlebt“ und stehen weiterhin in der Wohnung, der Rest ist neu. Für die Einrichtung wurde unter anderem auf alte Fotos von Vater Gerd zurück gegriffen, fürs Wohnzimmer extra eine Unterwasser-Aufnahme der Kinder im Haus Platte gemacht.

Die Eltern sind schier überwältigt: „Wir können das noch gar nicht fassen. Man fühlt sich fast noch wie ein Gast. Aber es ist wunderschön geworden und wir danken unseren Kindern sehr.“

Ausgestrahlt wird die Sendung mit der Familie Kowalzik am Sonntag, 14. Januar, von 18.15 bis 20.15 Uhr auf Vox.

Auch interessant

Kommentare