1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Finnentrop

Zweiter verkaufsoffener Sonntag

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Gewerbeverein Finnentrop hielt am Mittwoch seine Jahreshauptversammlung ab.
Der Gewerbeverein Finnentrop hielt am Mittwoch seine Jahreshauptversammlung ab.

Die Jahreshauptversammlung des Gewerbevereins fand am Mittwochabend im Gasthof "Zum Lindenbaum" in Altfinnentrop statt.

Vorsitzender Volker Augele und Kassierer Peter Königkamp zogen positive Bilanz. Das Jahr 2009 ist für den Finnentroper Gewerbeverein recht gut verlaufen. Die Zahl der Mitglieder stieg auf 65 und der Herbstmarkt war erfolgreich. "Das Konzept, den Markt wieder nach Bamenohl zu verlegen und dafür die Bundesstraße für einen Tag zu sperren, hat sich bewährt", so Augele. Es gäbe zwar noch einiges zu verbessern, aber grundsätzlich solle das Konzept für 2010 beibehalten werden. Eine Befragung der Mitglieder hat eine durchweg gute Bewertung ergeben. Im vergangenen Jahr hatte der Gewerbeverein die Organisation des Herbstmarktes erstmalig wieder ohne einen gewerblichen Marktbetreiber selbst übernommen. Zudem hatte man auf ein hochwertigeres Angebot geachtet. Über 60 Aussteller, zum größten Teil Gewerbetreibende und Vereine aus der Gemeinde Finnentrop, hatten sich im vergangenen Jahr beteiligt.

Es sind noch Stände zu vergeben

Für den Herbstmarkt, 26. September, können sich noch Aussteller melden, um das Angebot, vor allem im kulinarischen Bereich, zu erweitern.

Für Mitglieder des Gewerbevereins Finnentrop und die Finnentroper Vereine wird keine Standgebühr erhoben. Für Nichtmitglieder kostet die Teilnahme am Herbstmarkt sechs Monatsbeiträge des Gewerbevereins - ein Gewerbetreibender könnte somit ein Jahr Mitglied im Verein werden und auch die Vorteile der Mitgliedschaft in Anspruch nehmen. Externe Anbieter zahlen Standgebühr nach Umsatz und Größe.

Um neue Ideen umzusetzen und einen reibungslosen Ablauf des Marktes zu gewährleisten, wurde wieder ein Arbeitskreis gebildet.

Der Finnentroper Weihnachtsmarkt (2. Advent) wird weiterhin am Rathaus stattfinden. Er soll aber mit einem verkaufsoffenen Sonntag gekoppelt werden. Die endgültige Entscheidung darüber muss der Rat fällen.

Im Rahmen der Vorstandwahlen wurde Beisitzer Frank Tolle für weitere drei Jahre im Amt bestätigt.

Auch interessant

Kommentare