Kirchhundemer Grundschule unterstützt NABU-Projekt

Alte Handys für Bienen, Hummel und Co.

Naturschutzprojekt Grundschule NABU Sammlung Handys Bienen
+
Die Kirchhundemer Grundschule Am Kreuzberg unterstützt das NABU-Naturschutzprojekt und sammelt alte Handys zum Schutz für Hummeln und Co.

In fast jedem Haushalt sind sie zu finden: alte Handys und Smartphones, Ladekabel, Headsets und Stecker, die nicht mehr gebraucht und in der Schublade vergessen werden. In diesen Altgeräten stecken wertvolle Rohstoffe, die sehr gut recycelt werden können. Als Naturparkschule ist es der Kirchhundemer Grundschule Am Kreuzberg ein besonderes Anliegen, Naturschutzprojekte zu unterstützen. Deshalb beteiligt sich die Schule gern an der Sammelaktion des NABU.

Kirchhundem - Die über den NABU gesammelten Althandys gehen zum Recyclingpartner AfB gemeinnützige GmbH, wo die gebrauchten Geräte in wiederverwendbar und nicht mehr funktionsfähig sortiert werden. Wenn möglich, werden die Handys wiederaufbereitet, sodass sie wiederverkauft und so Ressourcen eingespart werden können. Sind die Althandys nicht mehr funktionsfähig oder deren Daten nicht löscht werden können, werden sie durch einen Schredder mechanisch zerstört.

Nach der zertifizierten Datenvernichtung übergibt AfB die Althandys an Umicore, eine zertifizierte Metallhütte für das Schmelzen von Elektroschrott. Dort werden Schadstoffe fachgerecht und ökologisch einwandfrei entsorgt. Wertvolle Rohstoffe wie Gold, Silber, Palladium und Kupfer fließen wieder in die Produktion von neuen Produkten ein. Der NABU arbeitet mit Telefónica in Deutschland zusammen, um mehr Handys, Smartphones und Tablets dem Recycling zuzuführen.

Das Unternehmen möchte aktiv zum Umweltschutz beitragen und stellt dafür einfache Sammelmöglichkeiten zur Verfügung. Zudem investiert Telefónica gemeinsam mit AfB in Recyclingboxen in den bei den NABU Sammelstellen. Und schließlich spendet Telefónica für jedes eingegangene Handy die Erlöse an den NABU, wo diese dann in den Schutz von Hummel, Biene und Co in Form des NABU-Insektenschutzfonds fließen. Altgeräte können jederzeit in der Schule abgegeben werden. Die Grundschule freut sich, dass Projekt des NABU zu unterstützen, denn in Kürze gibt es auch am Kreuzberg Bienen. Eine Bienenwiese ist gepflanzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare