Schaden über 3000 Euro

Autofahrerin übersieht Motorradfahrer: 67-Jähriger wird schwer verletzt

+

Würdinghausen - Schwer verletzt wurde ein 67-jähriger Motorradfahrer aus Düsseldorf am Sonntagmittag. Eine Autofahrerin hatte ihn beim Abbiegen übersehen.

Gegen 13 Uhr war der Mann mit seinem Motorrad auf der Hundemstraße, aus Würdinghausen kommend, in Richtung Kirchhundem unterwegs. Das teilt die Polizei mit.

„Eine Verkehrsteilnehmerin, die mit ihrem Fahrzeug von Bettinghof kommend in Richtung Ortszentrum nach rechts abbiegen wollte, ließ zunächst einen Motorradfahrer passieren, den 67-Jährigen übersah sie,“ so die Polizei. Der Fahrer stürzte durch die Kollision mit seinem Krad auf die Straße. 

Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Das Krad wurde abgeschleppt. Der Gesamtschaden wird auf über 3000 Euro geschätzt.

Lesen Sie auch:

Mit dem Motorrad unter die Leitplanke: Fahrer (54) schwer verletzt

Seitlich gegen Baum: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Radfahrer stoßen frontal zusammen: 34-jähriger Rennradfahrer schwer verletzt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare