Reisesegen in Welschen Ennest empfangen

Besondere Messe zum Ferienbeginn mit Fahrzeugsegnung

Bereits im letzten Jahr fand in Welschen Ennest ein besonderer Gottesdienst zum Ferienanfang statt.

Welschen Ennest. Die Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Welschen Ennest lädt zu einem besonderen Gottesdienst zum Ferienbeginn ein. Am Sonntag, 15. Juli, ab 11 Uhr wird Vikar Nguyen die Heilige Messe zum Ferienanfang feiern.

Die Messfeier soll ganz im Zeichen der Sommerzeit und des Ferienanfangs stehen. Für alle Besucher wird es einen Reisesegen geben. Im Anschluss werden dann auch Fahrzeuge aller Art, vom Bobbycar über Fahrräder, Motorräder und Pkw bis zum Trecker gesegnet.

Wegen des Verkehrsaufkommens durch die Umleitung findet der Gottesdienst im Unterschied zum Vorjahr nicht auf dem Dorfplatz, sondern in der Pfarrkirche statt.

„Es ist gut, die kommende Ferienzeit, die bevorstehenden Reisen und Ausflüge unter den Segen Gottes zu stellen,“ erklärt Daniel Krämer vom Pfarrgemeinderat Welschen Ennest. „In guter katholischer Tradition werden wir auch wieder eine Christophorus-Plakette als Begleiter für eine sichere Fahrt anbieten.“ Der heilige Christophorus trug der Legende nach das Jesuskind über einen Fluss und gilt daher auch als Schutzheiliger der Reisenden.

Die Besucher des Gottesdienstes werden gebeten, ihr Fahrzeuge auf dem Parkplatz unterhalb der Kirche und auf den Parkplätzen des Pfarrzentrums abzustellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare