1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Kirchhundem

„Stahlberg-Quintett“ und Trödel-Café am Sonntag im Kulturgut Schrabben Hof

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Das „Stahlberg-Quintett“ ist am Sonntag zu Gast in Silberg.
Das „Stahlberg-Quintett“ ist am Sonntag zu Gast in Silberg.

Silberg. Es ist bereits gute Tradition, dass am zweiten Sonntag eines jeden Monats in Silberg „viel los“ ist, so auch am 10. April.

Dann öffnet das Kulturgut Schrabben Hof ab 13 Uhr seine Pforten und lädt Besucher mit einem Kuchenbuffet zum Verweilen ein. Daneben kann man die Museumsräume besichtigen und auf dem Trödelbalken nach alten Schätzen stöbern.

Wer musikalische Unterhaltung sucht, sollte sich ab 15 Uhr in den Theaterraum begeben, dort unterhält das „Stahlberg-Quintett“ mit stimmungsvoller und beschwingter Musik. Die kleine aber feine Band aus Müsen nimmt die Gäste mit auf musikalische Weltreise. Das Ensemble verfügt über ein breit gefächertes Repertoire – von Märschen und Stimmungsliedern über Dixie bis Blues – beherrscht die Formation die Musik von den 1920ern bis zur Moderne. Die Musiker warten mit einer vielseitigen instrumentalen Besetzung auf: Werner Boss (Trompete und Bass) – er gilt zugleich als „Boss“ des Quintetts – Manfred Knipp (Tuba und Klarinette), Hans-Jürgen Reber (Tenorhorn), Gernot Schreiber (Posaune), Rüdiger Bräm (Tuba). Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Weitere Infos gibt es hier.

Auch interessant

Kommentare