Betrunkener verursacht Autounfall und flieht - Polizei erwischt 37-Jährigen

Kirchhundem - Betrunken hat ein 37-jähriger Autofahrer am späten Freitagabend einen Unfall verursacht. Aut der Albaumer Straße in Würdinghausen touchierte er mit seinem Wagen einen anderen Pkw.

Laut Polizei fuhr der Mann daraufhin einfach weiter. Ein Zeuge konnte der Polizei aber helfen. Die Beamten trafen den Unfallverursacher zu Hause an. Dort stellten sie fest, dass er betrunken war.

Der Mann musste eine Blutprobe abgeben. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige. Seinen Führerschein behielten die Beamten.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare