Ehrungen und Beförderungen – Behle seit 50 Jahren dabei

47 Einsätze der Feuerwehr

Die Beförderten und Geehrten, umrahmt von Löschgruppenführer Volker Bankstahl (li.) und dem stellvertretenden Leiter der Feuerwehr, Mario Fuhlen (re.).

Zu Beginn des Jahres fand wieder die Jahresdienstbesprechung der Löschgruppe Kirchhundem im örtlichen Gerätehaus statt.

Erstmalig leitete Löschgruppenführer Volker Bankstahl die Sitzung, welche mit 58 Kameraden sehr gut besucht war. Er bedankte sich für die zahlreichen Übungs- und Einsatzdienste sowie für die vielen geleisteten Arbeitsstunden beim Umbau der Atemschutzwerkstatt. Die Löschgruppe wurde im Jahr 2013 zu insgesamt 47 Einsätzen alarmiert.

Darunter waren auch 2 Verkehrsunfälle, bei denen Personen aus ihren Pkw befreit werden mussten. Größere Brände blieben in diesem Jahr zum Glück aus. Oliver Sonnenburg und Heiko Jaspers wurden in die Einsatzabteilung übernommen. Damit sind in der Löschgruppe Kirchhundem aktuell 49 Kameraden und 17 Jugendfeuerwehrleute aktiv. Durch den stellvertretenden Leiter der Feuerwehr der Gemeinde Kirchhundem, Mario Fuhlen, wurden folgende Kameraden befördert: zum Oberfeuerwehrmann Julian Ivo und Simon Krahl, zum Brandmeister Alexander Kirsch und zum Hauptbrandmeister Martin Hofmann. Für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurde Bernd Behle geehrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare