Entlastung für Angehörige

Im hohen Lebensalter führen Erkrankungen häufig zu einem Pflegebedarf. Zunehmende Einschränkungen belasten den alten Menschen und auch die Angehörigen. Mit dem Angebot der Tagespflege bleiben pflegebedürftige Senioren in Kontakt mit anderen, in geselliger Runde.

Angehörige entlasten sich dadurch, dass sie eine Pause von der Pflegeaufgabe haben. Viele wissen nicht, dass die Pflegekasse die Kosten des Besuchs der Tagespflege bis zu 100 Prozent übernimmt. Die Caritas-Tagespflege in Kirchhundem gestaltet den Tag in den großzügigen Räumen im Erdgeschoss des Pfarrheimes. Sie ist jeden Montag und von Mittwoch bis Samstag zwischen 8 Uhr und 16 Uhr geöffnet. Ein eigener Fahrdienst sorgt für den Hol- und Bringdienst, natürlich auch für Rollstuhlfahrer.

Neben einer umfassenden Pflege steht die Betreuung im Mittelpunkt der strukturierten Tagesgestaltung. Alltagstraining, Seniorengymnastik, Kochen und Backen sind nur einige der regelmäßigen Beschäftigungsangebote. Drei seniorengerechte Mahlzeiten runden den Tag ab. Das Kennenlernen des Angebotes der Tagespflege ist im Rahmen eines kostenlosen Schnuppertages möglich.

Interessenten können unter Tel.: 02723/719 95 40 einen Informations- und Beratungstermin vereinbaren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare