Katholische Grundschule „St. Christophorus“ ausgezeichnet

Erste Naturparkschule im Kreis Olpe steht in Kirchhundem

+
Sie alle sind stolz auf die Zertifizierung der Kirchhundemer Grundschule zur Naturparkschule: Georg Schmidt, Britta Halbe, Bernd Fuhrmann, Edith Wagener, Mona Mause (Regionalmanagerin für den Kreis Olpe vom Naturschutz Sauerland-Rothaargebirge), Tatjana Vente (Vorsitzende des Fördervereins und Ortsvorsteherin) sowie Bürgermeister Andreas Reinéry (v.l.).

Kirchhundem - Für die Katholische Grundschule „St. Christophorus“ war Freitag ein besonderer Tag: Im Rahmen einer Feierstunde in der Turnhalle wurde der Schule, als bisher einzige im Kreis Olpe, die Zertifizierung als „Naturparkschule“ verliehen.

In ihrer Begrüßung betonte Schulleiterin Edith Wagener die Wichtigkeit der Naturpädagogik für die Kinder und die Verleihung als eine rundum gelungene Sache. Sie bedankte sich bei einem „richtig guten Team“, bestehend aus dem Förderverein, den Eltern, dem Lehrerkollegium und natürlich den 136 Kindern, für die gute Mitarbeit. „Ohne das großartige Engagement wäre das nicht möglich gewesen. Es hat uns viel Spaß bereitet“, lobte Edith Wagener den Einsatz aller an diesem Projekt Beteiligten. 

„Kirchhundems friday for future, unsere Antwort an Greta Thunberg,“ so begann Bürgermeister Andreas Reinéry seine Grußworte und sagte: „Wir sind unheimlich stolz auf euch. Hier in Kirchhundem schlägt das Herz des Naturparks.“ Der erste Bürger der Gemeinde dankte für die Idee und Umsetzung, „denn ihr habt Großartiges geleistet“. Auch Britta Halbe von der Schulaufsicht in Olpe sprach von einem „ganz besonderen Tag“ der Kirchhundemer Grundschule, „denn gerade Natur, Erde, Klimaschutz sind aktuelle Themen mit einer weitreichenden Bedeutung, besonders für junge Menschen.“ Als Geschenk überreichte sie ein eingerahmtes Gedicht, das beeinhaltet, wie wertvoll unsere Erde ist. 

Das Zertifikat überreichte Bernd Fuhrmann, Vorsitzender des Naturparks Sauerland-Rothaargebirge an die Schulleiterin Edith Wagener. Der Bürgermeister von Bad Berleburg sagte in seinen Grußworten, er wünsche sich, dass jede Stadt Naturparkschulen hätte. „Entdeckerwesten“ präsentierte und übergab der stellvertretende Geschäftsführer des Naturparks Sauerland-Rothaargebirge Georg Schmidt. Das Rahmenprogramm gestalteten die Grundschulkinder mit Gesang.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare