1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Kirchhundem

Feier der Blauen Kittel

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Am kommenden Samstag werden die amtierenden Majestäten des Oberhundemer Schützenvereins ihre Orden dem Verein übergeben. Foto: Dieter Dörrenbach
Am kommenden Samstag werden die amtierenden Majestäten des Oberhundemer Schützenvereins ihre Orden dem Verein übergeben. © Dieter Dörrenbach

Oberhundem. Der Schützenverein Oberhundem eröffnet das Schützenjahr am Samstag, 23. Januar mit seiner Jahreshauptversammlung und dem anschließenden Schützenball.

Der Gottesdienst, unter Mitwirkung des Musikvereins Rinsecke-Oberhundem, für alle lebenden, verstorbenen und gefallenen Schützenbrüder findet um 17 Uhr statt. Gegen 18 Uhr beginnt die Generalversammlung in der Dorfgemeinschaftshalle.

Nach den Protokollen, dem Jahres- und Wirtschaftsbericht stehen wichtige Wahlen, wie die des Schriftführers und der Beiratsmitglieder für Rinsecke und Erlhof/Stelborn/Schwartmecke auf der Tagesordnung. Frido Mettbach wird als Hauptmann verabschiedet und diese wichtige Position im Offizierscorps neu besetzt. Ferner geht es um die Satzung, die formal angepasst wird, das Schützenfest 2016 und Termine im neuen Schützenjahr.

Die Generalversammlung bietet eine gute Gelegenheit für alle Jugendlichen und Zugezogenen, den „Blauen Kittel“ beizutreten. Im Anschluss an die Versammlung ab ca. 20.30 Uhr werden gleich drei neue Majestäten ihre Orden dem Verein für die Ketten übergeben. Kaiser Andreas Schmelter, Benedikt Brüggemann als König und Jungschützenkönig Marius Wesener. Danach werden die Majestäten-Paare die Tanzfläche für den Schützenball freigeben. Für stimmungsvolle Tanzmusik sorgt wieder die Tanzkapelle des Musikvereins Rinsecke-Oberhundem. Zum Schützenball sind neben den Schützenpartnerinnen auch alle Freunde und Freundinnen der Blauen Kittel herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Auch interessant

Kommentare