Trainer der SG Albaum/Heinsberg initiieren einzigartiges Projekt

„Das ganze Jahr für Balthasar“: Trainer der SG Albaum/Heinsberg initiieren einzigartiges Projekt

Markus Lauer und Bernd Beckmann (2. und 3.v.l.) sind die Initiatoren des Spendenprojekts „Das ganze Jahr für Balthasar“. Die Vorstände der SG-Vereine unterstützen die beiden Trainer mit allen Kräften. Foto: Hartmut Poggel

Albaum/Heinsberg. Das Kinder- und Jugendhospiz Bathasar in Olpe ist auf Spenden angewiesen. Viele, die helfen wollen, nehmen Geburstage, Jubiläen oder andere punktuelle Anlässe zur Hilfe wahr.

Die Initiative von Bernd Beckmann und Markus Lauer ist jedoch „einzigartig in der Geschichte von Balthasar“, so dessen Mitarbeiterin Lisa-Marie Vetter: Beckmann und Lauer trainieren die zwei Seniorenmannschaften der Fußball-Spielgemeinschaft SF Albaum/VfL Heinsberg und hatten die Idee zum Projekt „Das ganze Jahr für Balthasar“. 

Die Idee entstand „an einem Sommerabend nach dem Vorbereitungstraining im Sommer 2018“. Damit will das Duo zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: „Zum einen wollen wir Eltern und Familien helfen, deren Kinder lebensverkürzend erkrankt sind und auf deren Situation aufmerksam machen. Zum anderen wollen wir zwei den beiden Vereinen auch etwas zurückgeben: Wir finden hier die besten Bedingungen vor. Und mit dieser Aktion rücken wir die Clubs kreisweit ein wenig ins Blickfeld. Das haben sie verdient.“ 

Bei Teams und Vorständen rannten Bernd und Markus offene Türen ein: „Jeder Seniorenspieler spendet pro Spieltag mindestens je 1 Euro. Außerdem steht bei jedem Heimspiel in Albaum sowie in Heinsberg eine Spendenbox an den Verkaufsständen, ebenso bei allen Events beider Vereine. Am Ende der Saison wird dann der Scheck an das Kinderhospiz Balthasar übergeben.“ SF-Vorsitzender Martin Niemeyer: „Wir hoffen auf einen vierstelligen Betrag.“ 

Die Übergabe findet am letzten Spieltag, Sonntag, 26. Mai, auf dem Sportplatz in Albaum statt. Dazu sind natürlich alle Spender eingeladen. 

Spendenkonto

  • Sportfreunde Albaum 
  • Sparkasse ALK 
  • IBAN: DE75 4625 1630 0042 0000 59 
  • Vermerk: Spendenaktion 1819

Fakten zum Kinderhospiz

  • Das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar am Kimicker Berg in Olpe wurde 1998 als erstes Kinderhospiz in Deutschland gegründet.
  • 2009 wurde die Einrichtung in Trägerschaft der Gemeinnützigen Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe um das erste Hospiz für Jugendliche und junge Erwachsene erweitert.
  • kinderhospiz-balthasar.de


Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare