Garde sucht Nachwuchs

Bis zum Sessionsauftakt suchen die Hofolper Tänzerinnen noch dringend Nachwuchs.

Da die Tanzgarde Hofolpe an Nachwuchsproblemen leidet, wird dringend nach neuen Nachwuchstänzerinnen im Alter von 17 bis 22 Jahren gesucht.

Die zehn Tänzerinnen der Garde kommen aus verschiedenen Ortschaften des Kreises Olpe.

Ab Altenhundem gibt es die Möglichkeit, sich an einer Fahrgemeinschaft zu beteiligen, um immer pünktlich zum Training zu kommen. An der NRW-Meisterschaft hat die Tanzgarde auch schon erfolgreich teilgenommen und den zweiten Platz belegt.

Unter anderem tanzen die Mädchen auf aktuelle Lieder von bekannten Popsängern und -sängerinnen.

Die Auftritte dieses Jahres sind am 19. Februar in Hofolpe, am 26. Februar in Albaum, am 27. Februar anlässlich der Herrensitzung in Saalhausen, am 3. März beim Altweiberball in Saalhausen, am 5. März in Heinsberg und Benolpe und am 6. März beim Rosenmontagtszug in Saalhausen.

Weitere Informationen und nähere Ansichten zum Verein kann man sich im Internet (www.wer-kennt-wen.de unter "Hofolper Garde") beschaffen.

Interessenten können sich bei der Trainerin Nadine Hahlbrauck melden: Tel.: 02723/687439.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare