Gelungenes Jubiläum

Das 50-jährige Jubiläum im Jahr 2008 war unter anderem Thema auf der Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Gosenbach.

Am 18. und 19. April eröffnete der Verein das Jubiläumsjahr mit einer umfangreichen Ausstellung im Mehrzweckraum Gosenbach. Neben historischen Bildern und vielen anderen Ausstellungsstücken aus der Zeit der Erzgrube Storch & Schöneberg, wurde auch das leibliche Wohl nicht vergessen, angefangen vom Reibekuchen bis zur "gekirnten Butter".

Mit dem schon traditionellen Gickelfest, das aus Anlass des Jubiläums zwei Tage auf dem Platz vor der Heimatstube stattfand, wurden die Jubiläumsfeierlichkeiten fortgesetzt. Der Festakt folgte im Oktober.

Die schon traditionelle Wanderung an Fronleichnam führte die Gosenbacher Heimatfreunde auf Einladung des Mudersbacher Wandervereins auf den Giebelwald. Auch das Kirchfest am 31. August zeigte wieder einmal, wie der dörfliche Zusammenhalt funktioniert. Neben zahlreichen Gosenbacher Vereinen, war auch der Heimatverein vertreten. Zu den weiteren Aktivitäten des Vereines zählten die alljährliche Einladung an die Senioren zu Kaffee und Kuchen in die Heimatstube, Erneuerungen und Instandhaltungen der Ruhebänke und der Hinweisschilder "Bergmannswege".

Ein besonderer Dank der Vorsitzenden galt dem Backteam des Gosenbacher Backes. Insgesamt wurden von den Mitgliedern des Vereines 1501 Arbeitsstunden geleistet. Im Jahr 2008 gab es übrigens 35 Neuzugänge, insgesamt gehören nun 430 Männer und Frauen zum Heimatverein.

Zur Wahl standen die Position des Schriftführers sowie des Kassenprüfers. Klaus Volker Walter wurde von der Versammlung zum Schriftführer, Herbert Lester zum Kassenprüfer gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare