90 Jahre Musikverein – Gemeinschaftsveranstaltung ist Abschluss der Feiern

Heinsberg lädt zum 44. „5er-Treffen“

Der Musikverein Heinsberg ist zum Abschluss der Veranstaltungen zum 90-jährigen Vereinsbestehen Gastgeber des 44. Fünfertreffens der Musikvereine aus Albaum, Brachthausen, Rinsecke-Oberhundem, Langenei und Heinsberg.

Heinsberg. Der Musikverein Heinsberg richtet am Samstag, 27. Oktober, das alljährliche „5er-Treffen“ der Musikvereine in der Schützenhalle in Heinsberg aus. Es ist bereits das 44. Treffen – rekordverdächtig.

Die Veranstaltung findet traditionell am letzten Oktober-Wochenende des Jahres statt und bildet den inoffiziellen musikalischen Saisonausklang für die Musikvereine aus Albaum, Brachthausen, Heinsberg, Langenei und Rinsecke-Oberhundem. Für den Musikverein Heinsberg ist dieses Treffen zugleich der Abschluss der Festlichkeiten zum 90-jährigen Vereinsbestehen.

Die Zuhörer können sich von der musikalischen Qualität der Vereine des „5er-Clubs“ überzeugen, die jeweils drei Stücke, meistens zwei Konzertstücke und einen Marsch, spielen.

Anschließend spielt die Partyband „HitMix“ aus Elspe zum Tanz auf und sorgt für gute Stimmung mit nationalen und internationalen Hits aus Pop, Rock und Schlager.

Aufgrund der Uhrenumstellung – Rückkehr zur Winterzeit – steht den Partygängern eine Stunde mehr zum Feiern zur Verfügung.

Die Schützenhalle in Heinsberg ist ab 18 Uhr geöffnet, das Konzert der fünf Vereine beginnt um 19 Uhr, „HitMix“ betritt gegen 21.30 Uhr die Bühne. Der Eintritt für das „5er-Treffen“ ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare