Jubiläumsjahr des Männerchores ein Erfolg

MGV Hofolpe blickt auf 100-jähriges Bestehen zurück

+
Vorsitzender Rüdiger Mennekes (r.) und Kassierer Karl-Heinz Kaiser (l.) mit den Jubilaren Andreas Heimes (v.l.), Klaus Baumhoff und Wolfgang Hans. 

Hofolpe. Auf ein ereignisreiches Jahr blickten die Sänger des MGV Hofolpe in ihrer Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Kordes zurück. Dabei stand das 100-jährige Jubiläum im Fokus des Traditionsvereins, welches mit einem Chorkonzert mit zwölf Gastvereinen am 14. April gebührend gefeiert wurde. In dieses Fest eingebunden war auch das 25-jährige Chorleiterjubiläum von Clemens Bröcher.

Des Weiteren waren auch die Verleihung der Zelter-Plakette im Mai in Soest und die vierte Auflage von „Chor pur“ im September Highlights im Jubiläumsjahr. „Wir waren mit allen Veranstaltungen sehr zufrieden, es hat alles wunderbar geklappt“, zieht Vorsitzender Rüdiger Mennekes eine positive Bilanz.

Bei den Vorstandswahlen wurden unter anderem Vorsitzender Rüdiger Mennekes und Schriftführer Peter Stahl für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Für Beisitzer Falko Schröter wurde Dominik Kebben gewählt. Außerem gehört Andreas Kurrat dem Vorstand als Beisitzer an.

Viel Beifall erhielten auch die Jubilare von den 28 Teilnehmenden. Klaus Baumhoff kann auf 50 Jahre zurückblicken, Andreas Heimes auf 40 Jahre und Wolfgang Hans bringt es auf 25 Jahre Vereinstreue.

MGV-Chef Mennekes dankte den Jubilaren und überreichte ihnen ein Präsent. Zum Schluss erhielten fünf Sänger ein Geschenk für „besondere Leistungen“.

Aktuell gehören dem MGV Hofolpe 31 Aktive an, doch weitere Interessierte sind jederzeit willkommen. Geprobt wird freitags ab 18.30 Uhr im Vereinslokal Kordes

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare