1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Kirchhundem

Kirche ist Gemeinschaft

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Nach dem Festhochamt findet am Sonntag rund um die St. Peter und Paul-Kirche das Pfarrfest statt, zu dem Jung und Alt, Einheimische und Gäste aus Nah und Fern eingeladen sind. Foto: Dieter Dörrenbach
Nach dem Festhochamt findet am Sonntag rund um die St. Peter und Paul-Kirche das Pfarrfest statt, zu dem Jung und Alt, Einheimische und Gäste aus Nah und Fern eingeladen sind. Foto: Dieter Dörrenbach

(dd)

Die Kirchengemeinde St. Peter und Paul Kirchhundem begeht in diesem Jahr ihr 750-jähriges Pfarrjubiläum.

Im Jahr 1261 wurde sie erstmals urkundlich als Pfarrei bezeichnet. Anlässlich dieses besonderen Ereignisses hat der Pfarrgemeinderat zusammen mit Pfarrer Georg Wagener ein umfangreiches und vielschichtiges Jahresprogramm mit besonderen Gottesdiensten, interessanten Vorträgen, geselligen Aktionen und musikalischen Angeboten erstellt, das wegen seines breiten Spektrums viele Menschen mit unterschiedlichen Interessen ansprechen soll, aber auch zeigen soll, dass Kirche Gemeinschaft ist. Bei sicherlich allen zur Teilnahme einladenden Angeboten sei an dieser Stelle besonders hingewiesen auf den Vortrag von Prof. Dr. Manfred Lütz, Bonn, (Arzt, kath. Theologe, Schriftsteller) zum Thema: "Die Werte, die Wahrheit und das Glück" am Donnerstag, 15. September, um 19.30 Uhr in der Schützenhalle Kirchhundem, den Vortrag von Pater Dr. Karl-Josef Wallner, am Mittwoch, 19. Oktober, 20 Uhr in der Aula der Hauptschule Kirchhundem zum Thema: "Wer glaubt wird selig" und auf das Flötenkonzert von Hans-Jürgen Hufeisen am Sonntag, 2. Oktober, in der Pfarrkirche Kirchhundem. Besonderer Höhepunkt dieses Jubiläumsjahres ist aber das St. Valentins - Pfarrfest am kommenden Sonntag, 29. Mai. Das Fest beginnt mit dem Pontifikalamt um 10.15 Uhr in der Pfarrkirche und wird zelebriert von Erzbischof Hans-Josef Becker aus Paderborn. Ebenfalls wird der aus Kirchhundem gebürtige und seit langer Zeit in Rom tätige Kardinal Dr. Paul-Josef Cordes diese Festmesse mitfeiern. An das Hochamt, das musikalisch vom MGV Liedertafel Eintracht Kirchhundem unter der Leitung von Clemens Bröcher mitgestaltet wird, und an dem auch die örtlichen Vereine mit ihren Fahnenabordnungen teilnehmen, schließt sich dann das Pfarrfest an, bei dem für Geselligkeit, Unterhaltung, Spaß und Verpflegung reichlich gesorgt ist. So wird u.a. auch ein großes Kuchenbuffet angeboten. Die schönsten Torten werden prämiert. Wer an dem Kuchenwettbewerb teilnehmen möchte, muss sein "Werk" bis spätestens Sonntag, 12 Uhr, im Pfarrzentrum abgeben. Zu dem Festhochamt und zum anschließenden Pfarrfest sind neben den Bewohnern von Kirchhundem, Berghof, Bettinghof, Flape und Herrntrop auch und besonders die Bewohner der Nachbarorte aus dem Pastoralverbund Hundemtal bis Oberhundem, Heinsberg und Hofolpe, aus dem Pastoralverbund Cölsches Heck bis Brachthausen, Silberg und Vaste und aus dem Pastoralverbund Lennetal Altenhundem, Kickenbach und Langenei eingeladen.

Auch interessant

Kommentare