Kriminalpolizei ermittelt

Einbruch in Freizeitpark im Sauerland: Täter knacken Zigarettenautomaten

Bei einem Einbruch in den PanoramaPark in Kirchhundem haben die Täter einen Zigarettenautomaten geknackt. Die Kriminalpolizei ermittelt.
+
Bei einem Einbruch in den PanoramaPark in Kirchhundem haben die Täter einen Zigarettenautomaten geknackt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Ein ungewöhnliches Ziel für einen Einbruch haben sich unbekannte Täter in den vergangenen Tagen im Sauerland gesucht: Sie stiegen in den PanoramaPark in Kirchhundem ein - und knackten dort einen Zigarettenautomaten.

Kirchhundem - Unbekannte Täter sind in den PanoramaPark bei Kirchhundem-Rinsecke eingebrochen. Die genaue Tatzeit liegt nach Angaben zwischen Sonntag (27. Juni), 19 Uhr, und Dienstag (29. Juni), 8.15 Uhr.

Nach bisherigen Erkenntnissen kletterten die Einbrecher über ein Tor und verschafften sich so Zugang zum Freizeitpark. Auf dem Gelände hebelten die Täter laut Polizei mit einem unbekannten Gegenstand einen Zigarettenautomaten auf und entwendeten daraus Bargeld und Zigaretten.

Kirchhundem: Einbruch in PanoramaPark - Täter knacken Zigarettenautomaten

„Der Beutewert ist derzeit noch unbekannt“, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Bei dem Einbruch in den PanoramaPark in Kirchhundem entstand nach Schätzungen der Polizei am Eingangstor und dem Zigarettenautomaten ein Gesamtschaden im vierstelligen Bereich.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen nach dem Einbruch in den PanoramaPark übernommen. Hinweise nimmt die Polizei in Olpe unter der Telefonnummer 02761/9269-0 entgegen.

Die Polizei beschäftigen aktuell weitere Diebstähle im Sauerland: In Schmallenberg haben unbekannte Täter mehrere Gräber auf einem Friedhof geplündert. Die Ermittler gehen von mehr Opfern als den bislang bekannten aus. In Hüsten hatten es unbekannte Diebe auf Kupfer von einer Baustelle abgesehen. Unter den Tätern war sogar ein Kind.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare