38-Jähriger verletzt

Schwerer Motorradunfall: Fahrer gerät in Gegenverkehr und stößt mit Auto zusammen 

In Kirchhundem auf der L553 ist es am Sonntagmittag zu einem schweren Motorradunfall gekommen. Der Biker geriet in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem Auto.
+
In Kirchhundem auf der L553 ist es am Sonntagmittag zu einem schweren Motorradunfall gekommen. Der Biker geriet in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem Auto.

Auf der L553 in Kirchhundem hat sich am Sonntagmittag ein Unfall ereignet, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde. 

Kirchhundem - Wie die Polizei berichtet, kam es am Sonntag (13. September) gegen 12.30 Uhr zu dem Unfall. Demnach befuhr ein 38-jähriger Motorradfahrer die L553 vom Rhein-Weser-Turm kommend in Fahrtrichtung Oberhundem. Im Bereich einer Rechtskurve geriet der Mann aus Wuppertal demnach aus bislang unbekannter Ursache in den Gegenverkehr und stieß mit einem entgegenkommenden Auto aus Dortmund zusammen.

Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von rund 8000 Euro. -kk 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare