Kohlhagener Klänge

Der Gemischte Chor Cäcilia Brachthausen veranstaltet am Sonntag, 3. Juli, um 17 Uhr auf dem Kohlhagen im Rahmen der "Kohlhagener Klänge" ein Kirchenmusikalisches Konzert zu Ehren Mariens, unter dem Motto "Ich sehe dich in 1000 Bildern - Marias Leben" anlässlich des Patronatsfestes "Mariä Heimsuchung".

Mitwirkende sind außerdem der Jugendchor "Nice Voices" Kirchhundem, Jugendchor "Young Voices" Oberelspe, Musiker des Musikzugs Brachthausen und Gerd Arens an Orgel und Klavier. Es wird ein breites Repertoire geboten von altertümlichem bis hin zu modernem, sakralem Liedgut verschiedener Epochen aus dem Leben Marias und zur Ehre Gottes. Meditative und aufregende Chorstücke, Haydn und Sister Act stehen im Wechsel mit eindrucksvollen Orgelstücken, die von Gerd Arens geboten werden; besinnliche und zum Nachdenken anrührende Dialog-Texte vervollständigen das Konzert.

Jedem Zuhörer wird die Möglichkeit gegeben, sich seine eigenen Vorstellungen zum Leben der Muttergottes zu machen, zu meditieren oder sich einfach unterhalten zu lassen. Die außergewöhnliche Atmosphäre der Marienkirche Kohlhagen trägt dazu bei, dass dieses Konzert zu einem unvergessenen Erlebnis wird. Es ist für den Gemischten Chor Brachthausen immer etwas Besonderes, zur Ehre der Muttergottes auf Kohlhagen singen zu dürfen und für jedes einzelne Chormitglied eine Bereicherung. Die musikalische Gesamtleitung hat Chordirektor FDB/ICV Thomas Weidebach.

Der Eintritt ist frei. Somit lädt der Gemischte Chor alle Verehrer der Muttergottes, Bewunderer der Wallfahrtskirche Kohlhagen sowie alle, die sich den mitwirkenden Vereinen, Gruppen und Solisten verbunden fühlen, ein. Der Pfarrgemeinderat Kohlhagen sorgt ab 15 Uhr für das leibliche Wohl in Form von frisch gebackenen Waffeln und Kaffee.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare