Förderverein des Kindergartens St.Peter und Paul lädt ein

Kunterbunter Flohmarkt

Das einbehaltene Geld kommt ausnahmslos den Kindern des Kindergartens zugute.

Kirchhundem. Zum ersten Mal veranstaltet der Förderverein des Kindergartens St.Peter und Paul am Samstag, 14. März in der Zeit von 9 bis 12.30 Uhr in einen Abgaben-Kinderflohmarkt.

Der Förderverein des Kindergartens St.Peter und Paul veranstaltet am Samstag, 14. März, von 9 bis 12.30 Uhr zum ersten Mal einen Abgaben-Kinderflohmarkt.

Dieser findet in den Räumlichkeiten des Kindergartens, in der Hundemstraße 52 statt.

Verkauft wird Kunterbuntes rund ums Kind. Das Angebot reicht von Umstandsmode, über Babybedarf und Kinderbekleidung bis hin zu Spielzeug, Fahrgeschäften und CDs und Büchern. Von dem Konzept eines Abgabenflohmarktes profitieren sowohl Käufer als auch Verkäufer. Der Käufer sucht sich aus dem reichhaltigen Angebot seine Sachen aus und bezahlt diese einmalig an der Kasse. Die Verkäufer benötigen für den Verkauf ihrer Sachen eine Verkäufernummer. Diese kann ganz bequem im Zeitraum vom 1. bis 28. Februar via E-Mail an kinderflohmarkt-kunterbunt@gmx.de unter Angabe des vollständigen Namens und der Telefonnummer angefordert werden.

Per Mail werden dann die Verkäufernummern mitgeteilt sowie die Verkaufsetiketten zum Selbstausdrucken und alle weiteren Informationen rund um den Basar versendet. Bei wichtigen Fragen ist Ilka Hartmann vom Förderverein des Kindergartens telefonisch unter %  02723/929328 zu erreichen.

Eine einmalige Startgebühr von 5 Euro für den Verkäufer, sowie 10 Prozent des Verkaufserlöses werden einbehalten und dem Förderverein zu 100 Prozent gespendet. Dieser ermöglicht den Kindern viele schöne Dinge, die sonst aufgrund immer knapper werdender Budgets nicht möglich wären.

Nach erfolgreichem Einkauf kann man sich eine Tasse Kaffee und dazu eine frische Waffel schmecken lassen. Für Kinder gibt es eine kleine Spielecke.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare