Ein etwas anderer Einsatztest auf dem Bauernhof Poggel

Löschzug Kirchhundem übt auf dem Bettinghof Umgang mit Pferden

Der Löschzug  Kirchhundem übte im Stall des Bauernhofs Poggel auf dem Bettinghof den Umgang mit Pferden
+
Der Löschzug Kirchhundem übte im Stall des Bauernhofs Poggel auf dem Bettinghof den Umgang mit Pferden.

Kürzlich übte der Löschzug Kirchhundem auf dem Bettinghof ohne Schläuche oder Strahlrohre, wie man es sonst von Einsatzübungen erwartet.

Kirchhundem/Bettinghof -  Die Feuerwehrleute besuchten den Hof Poggel auf dem Bettinghof. Nach einem Stallrundgang folgte der Kontakt mit den Pferden. Neben vielen interessanten Details zum Umgang mit Pferden durfte auch mal selbst Hand angelegt werden, es wurde „aufgehalftert“ und aus dem Stall geführt.

Damit auch die Pferde sich an die Feuerwehr und ihre Ausrüstung gewöhnen, rüsteten sich ein paar Aktive mit Atemschutzgeräten aus. Die Pferde blieben erstaunlich ruhig und gelassen, so Einsatzbereichsführer Felix Wurm. Auch die Feuerwehrleute waren beeindruckt von dem etwas anderen Übungsabend: Mit der Familie Poggel wurde direkt ein weiterer Übungstermin vereinbart.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare