1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Kirchhundem

Motorrad-Unfall: Biker (38) kracht gegen Leitplanke

Erstellt:

Von: Simon Stock

Kommentare

Schwerer Motorrad-Unfall im Kreis Olpe: Ein Biker (38) krachte gegen die Leitplanke, obwohl er zuvor abgesprungen war.

Kirchhundem - Bei einem Unfall im Kreis Olpe wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Am Samstagnachmittag (06.08.2022) befuhr der 38-jährige Biker gegen 12.45 Uhr die L553 aus Richtung Oberhundem kommend in Richtung Rhein-Weser-Turm.

Im Bereich einer scharfen Rechtskurve fuhr er wegen eines Fahrfehlers geradeaus, wie die Polizei mitteilt. Um eine bevorstehende Kollision mit der Schutzplanke zu verhindern, sprang der Fahrer vom Motorrad ab. Dennoch prallte er mit seinem Körper gegen die Planke und verletzte sich schwer.

Kirchhundem: Schwerer Motorrad-Unfall auf der L553

Er wurde per Krankenwagen in ein Krankenhaus verbracht, wo er stationär verblieb. Die L553 war während der Unfallaufnahme vollständig gesperrt.

Bei einem Unfall auf einer Landstraße im HSK verletzt sich eine 37-jährige Motorradfahrerin, nachdem sie einem Pkw ausweicht. Dessen Fahrer entfernt sich vom Unfallort.

Auch interessant

Kommentare