Frühjahrskonzert am Samstag, 6. April, in der Schützenhalle

Musikverein Heinsberg hat stimmungsvolles Programm einstudiert

Die 54 Aktiven des Musikvereins Heinsberg haben sich intensiv auf ihr Frühjahrskonzert am 6. April vorbereitet.

Der Musikverein Heinsberg richtet am Samstag, 6. April, sein alljährliches Frühjahrskonzert in der Schützenhalle in Heinsberg aus. Die Schützenhalle ist ab 19 Uhr geöffnet und das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei und für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt.

In den vergangenen Wochen haben sich die 54 Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Jens Artel intensiv auf ihren Auftritt vorbereitet. Im Vorfeld des Konzerts wurde unter anderem an einem Probenwochenende mit Dozenten ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Konzertprogramm einstudiert. 

So werden neben der „Seagate Overture“ von James Swearingen die weltberühmten Melodien von Frank Sinatra, wie „Fly me to the Moon“ oder „My Way“, im Stück „Frank Sinatra Classics“ zu hören sein. Solistisch wird es in dem Stück „Children of Sanchez“ von Chuck Mangione, wo Flügelhorn und Altsaxophon ihren Klang entfalten können. 

Ein weiteres musikalisches Highlight bietet das Medley „Udo Jürgens“ von Walter Ratzek, der die bekannten Stücke klangvoll und imposant arrangiert hat. 

Aber auch die Freunde der Marsch- und volkstümlichen Musik kommen an diesem Abend in der Heinsberger Schützenhalle nicht zu kurz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare