Name neu - Rennen bleibt

Die fast 15-jährige Kooperation des Bobbycar-Clubs mit der Firma BIG wurde für die Saison 2011 nicht mehr verlängert. Der Silberger Club ändert somit seinen Namen ab sofort in MiniCartClub Deutschland e.V.

Selbstverständlich sollen die Rennen mit den kleinen Flitzern auch weiterhin veranstaltet werden. Neu ist allerdings, dass aus dem exklusiven Renn-Event der Firma BIG nun eine offene Klasse wird. So können jetzt auch Fahrzeuge anderer Hersteller mit an den Start gehen. Die getunten Fahrzeuge werden unter dem Namen Minicarts zusammen gefasst.

Am 21. und 22. Mai veranstaltet der MiniCartClub Deutschland die erste Deutsche MiniCart-Meisterschaft in Silberg. Wie gehabt bildet der Große Preis von Silbergstone die Auftaktveranstaltung der Krombacher Challenge 2011. Der große Preis von Silbergstone findet am 21. und 22. Mai am Schrabben Gut statt. Am späten Samstagnachmittag gehen die Amateure und Jugendlichen auf der "Hausstrecke" an den Start. Mitmachen lohnt sich, denn als Hauptpreise winken wieder die prall gefüllten Bollerwagen des Hauptsponsors. Im Anschluss findet in die Tenne die After-Show-Party ein mit DJ Mr. Moon statt, der eine Mitternachts-Überraschung im Gepäck hat.

Am Sonntag ist Familientag. Auf dem fast 5000 Quadratmeter großen Areal bietet der Club ein tolles Programm für Jung und Alt. Für die Kinder wird ein exklusives Elektro-MiniCart-Rennen stattfinden, und die Profis kämpfen um den ersten Titel des Deutschen MiniCart Meisters. Als anspruchsvolle Strecken bieten sich hier je nach Anzahl der Teilnehmer die Drei-Kilometer-Höllentour vom "Hohen-Wald" oder aber die kampferprobte Strecke aus der "Weinspitze" mit der 90-Grad-Schäferkurve an. Anspruchsvoll werden anlässlich dieser Premiere auch die Preise für die Fahrer sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare