VFL mit neuen Trainern

Stefan Autsch (zweiter Vorsitzender), Dominik Autsch, Thomas Schmidt und Hugo Schmidt (Vorsitzender).

Der VFL Heinsberg geht mit einem neuen Trainergespann in die Saison 2009/10.

Dominik Mues, ehemaliger Spieler des VFL und seit vier Jahren beim Bezirksligisten SF Dünschede aktiv, wird als Spielertrainer die Heinsberger verstärken.

Ihm zur Seite steht mit Thomas Schmidt ein Urgestein des VFL, der in der Vergangenheit übergangsweise den Trainerposten bekleidete.

Mit Kevin und Michael Autsch, David Schwermer, Jonas Reichling und Christian Schmidt stoßen fünf Eigengewächse aus der A-Jugend der SG Albaum/Heinsberg in den Kader des B-Kreisligisten. Vom TV Oberhundem kommt Jonny Schöttes.

Zunächst gilt die Konzentration der Rückserie.

Hier will der VFL Heinsberg den zweiten Tabellenplatz erreichen, denn dann besteht die Möglichkeit eines Entscheidungsspiels, wenn kein Absteiger von oben kommt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare