Novum beim TVK

Die ersten Vereinsmeister der TVK-Turnerinnen präsentieren stolz ihre Urkunden und Medaillen.

Die Turnerinnen des TV Kirchhundem haben jetzt erstmalig in der Vereinsgeschichte Meisterschaften im Gerätturnen austragen. Nun können sich fünf Mädchen mit dem neuen Titel "Vereinsmeister" schmücken.

20 Mädchen trafen sich in der Grundschulturnhalle, um in fünf Altersklassen die Vereinsmeisterinnen im Gerätturnen zu ermitteln. An den Geräten Boden, Schwebebalken, Pferdsprung und Stufenbarren konnten die rund 40 Zuschauer, meist Eltern und Geschwister, zum Teil sehr spannende und knappe turnerische Zweikämpfe verfolgen. Die Mädchen im Alter von 6 bis 13 Jahren zeigten eine große Bandbreite verschieden schwerer Übungen. Oft entschied das Quäntchen Glück über die Platzierung.

Die neuen Vereinsmeisterinnen sind: Mara Sonntag (Jugend B), Celine Kellermann (Jugend C), Kim Kellermann (Jugend D), Hannah Fischer (Jugend E) und Josephine Heller (Jugend F).

Auch die übrigen Platzierungen sollen hier kurz aufgelistet werden. In der Jugend C wurde Franka Eickhoff 2., Lea Konrad 3., Talea Barbi 4., Nina Hanses 5., Larin Jürgens 6. und Emily Herrmann 7. In der D-Jugend belegte Marie Meisterjahn Platz 2, Laura Arndt Platz 3 und Lisa Berg Platz 4. Bei den E-Jugendlichen ist Jaqueline Müller Vizemeisterin geworden vor ihrer Vereinskameradin Alena Japes. In der Altersklasse F wurde Franziska Scheele Zweite.

Allen hat die Premiere gut gefallen, und Trainerin Stefanie Guntermann überlegt, nun in jedem Jahr Vereinsmeisterschaften auszutragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare