Im Kindergarten wird es wieder „Kunterbunt“

St. Peter und Paul Kirchhundem öffnet Türen für den neunten Flohmarkt

Bereits zum neunten Mal veranstaltet der Förderverein des Kindergartens St. Peter und Paul Kirchhundem seinen Flohmarkt „Kunterbunt“.

Kirchhundem. Bereits zum neunten Mal veranstaltet der Förderverein des Kindergartens St. Peter und Paul Kirchhundem seinen Flohmarkt „Kunterbunt“.

Am Samstag, 16. März, findet dieser Abgabe-Flohmarkt von 10 bis 13 Uhr im Kindergarten statt. Die Türen öffnen sich für Schwangere gegen Vorlage des Mutterpasses mit maximal einer Begleitperson bereits um 9.30 Uhr. 

Angeboten werden Frühjahrs- und Sommerbekleidung der Größen 44 bis 176 für Babys und Kinder, Babyausstattung Kinderwagen, Autositze und Umstandsmode sowie Spielzeug, Bücher, CD, Fahrräder, Inliner und weiteres Outdoor-Spielzeug. Besucher und Schnäppchenjäger können in gemütlicher Atmosphäre durch das Angebot stöbern und die vorsortierten Gebrauchtwaren einkaufen. 

Bezahlt wird wie in einem Geschäft an der Kasse. Für Kinder wird wieder eine Spielecke eingerichtet, für Speis` und Trank ist gesorgt. 

Der Verkaufserlös kommt zu 100 Prozent dem Kindergarten zugute. Das Geld soll für die Einrichtung einer Sandspiellandschaft auf dem Spielplatz verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare