Konzertreise zum 50-jährigen Jubiläum der Gemeinde Kirchhundem

Projektchor für Houplines gesucht

Einige Aktive des Pop- und Gospelchores „Sound of Voice“ nehmen an der Konzertreise nach Houplines teil. Es werden aber weitere Interessenten gesucht. Foto: SK-Archiv

Kirchhundem/Silberg. Einen Beitrag zum 50-jährigen Jubiläum der Gemeinde Kirchhundem planen MuT-Sauerland mit Ulrike Wesely sowie der Gospel- und Pop-Chor „Sound of Voice“. Sie wollen auf Konzertreise nach Houplines, der nordfranzösischen Partnerstadt.

„Für dieses außergewöhnliche Chorprojekt werden noch sangesfreudige und reiselustige Mitstreiter aus der Region gesucht“, sagt Ulrike Wesely. 

Das Konzert findet am Samstag, 15. Juni, statt und wird gemeinsam gestaltet mit dem Vokalensemble „Anacrouse“ aus Houplines. Das Repertoire umfasst acht leicht bis mittelschwere Lieder aus Traditional, Gospel und zeitgenössischer Popmusik. Das Einstudieren der Titel erfolgt in vier intensiven Probenvormittagen und wird mit einem Generalkonzert abgeschlossen. 

Als Probenvorlage stehen Übungsaufnahmen für die einzelnen Vokalstimmen zur Verfügung, sodass eine gute Vorbereitung für den Workshop möglich ist. Die Proben finden jeweils samstags, 6. und 27. April, 18. Mai und 1. Juni, von 10 bis 12.30 Uhr statt. Projektleiterin Wesely: „Angaben über den Probenort und weitere Informationen zu dem Projekt werden in Kürze auf www.mut-sauerland.de veröffentlicht.“ 

Anmeldung bis zum 24. März bei Ulrike Wesely, info@mut-sauerland.de, ☎ 0160/96643905. Unterstützt wird die Idee durch den Kirchhundemer Verein „Freunde von Houplines“. An- und Abreise findet mit dem Bus statt. Die Fahrkosten liegen bei 20 Euro pro Person. 

Ulrike Wesely: „Da sich die Houpliner Freunde um die Unterbringung in Familien kümmern werden, fallen allenfalls noch Hotelkosten für Teilnehmer, die dies wünschen, an.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare