100-jähriges Jubiläum im Jahr 2021 - 30 Jugendliche in Ausbildung und Nachwuchsabteilung

MV Rahrbach ist für die Zukunft bestens gerüstet

Reiner Löcker und Felix Färber (beide links) ehrten in der Generalversammlung (v.l.): Robin Kaiser, Christian Dömer, Christopher Ille, Konstantin Schuppert, Kyra Demerling, Maya Suens, Alexander Stupperich, Sina Demerling, Martin Schnütchen, Ida und Liv Sonntag.

Rahrbach - In der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Rahrbach gab es neben Neuwahlen und zahlreichen Ehrungen auch erste Informationen zum 100-jährigen Vereinsjubiläum 2021 sowie eine positive Bilanz in puncto Jugendarbeit.

Zunächst standen jedoch Neuwahlen auf der Tagesordnung. Wiedergewählt wurden Felix Färber als stellvertretender Vorsitzender und Jan Oberste Dommes als Kassierer. Zu neuen Jugendvertreterinnen wurden Maya Suens und Kyra Demerling gewählt. Den Beisitzerposten übernimmt Julia Brachthäuser.

Im Anschluss an die Wahlen ehrte der Vereinsvorsitzende Reiner Löcker die verdienten Musiker Martin Schnütchen und Alexander Stupperich für 20-jährige Treue zum Verein sowie Christopher Ille und Robin Kaiser für 10-jährige Mitgliedschaft. 

Sieben Jungmusiker bestehen D-Lehrgänge

Zahlreich waren auch die Ehrungen zu den bestandenen D-Lehrgängen: Leistungsabzeichen in Bronze (D1) erhielten Ida und Liv Sonntag, Christian Dömer, Konstantin Schuppert und Sina Demerling. Das Abzeichen in Gold (D3) ging an Kyra Demerling und Maya Suens.

Durchweg positiv fiel auch der Bericht zur Jugendarbeit im Musikverein aus: „16 Jugendliche befinden sich zur Zeit in der Ausbildung und erlernen ein Instrument, und 14 junge Leute spielen bereits aktiv im Verein mit. Und wir sind weiterhin auf einem guten Weg“, unterstrich Jugendwart Lukas Winkler. 

Jubiläum als Kreismusikfest geplant

Der Vorsitzende Reiner Löcker verwies in diesem Zusammenhang auch auf die anstehende Kooperation mit dem Offenen Ganztag der Grundschule Welschen Ennest: im Rahmen einer Schnupperprobe Ende November und einer dauerhaften Zusammenarbeit soll ein Projekt initiiert werden, bei dem Kinder und Jugendliche zum Erlernen eines Instrumentes gewonnen werden sollen. 

Appell an Mitarbeit der Mitglieder

Des Weiteren informierte der Vorstand über das anstehende Jubiläum 2021. Das als Kreismusikfest geplante Jubiläum findet vom 23. bis 25. April 2021 in der Welschen Ennester Schützenhalle statt. Die Halle und der Ort „erfüllen alle Anforderungen“ für die Austragung eines solchen Festes, Schirmherr wird Herbert Tillmann aus Rahrbach sein, selbst langjähriger aktiver Musiker und zeitweise musikalischer Leiter. Details zum Jubiläum folgen im kommenden Jahr. Reiner Löcker appellierte schon jetzt ausdrücklich an alle Anwesenden, zum Gelingen des Festes beizutragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare