Streifzug mit Christoph Schwermer zwischen Sauer- und Siegerland

Mit dem Ranger Grenzen überschreiten

Ranger Christoph Schwermer, Landesbetrieb Wald und Holz Südwestfalen, nimmt Interessierte am Sonntag mit auf den nächsten Streifzug.

Heinsberg/Kreis Olpe – „Mit dem Ranger auf Streifzug“ heißt es erneut am Sonntag, 25. August, bei der Themenwanderung mit Ranger Christoph Schwermer, Landesbetrieb Wald und Holz Südwestfalen.

Das Motto der Wanderung heißt „Wir überschreiten eine Grenze“. Um 11 Uhr treffen sich die Teilnehmer am Wanderparkplatz Oberndorfer Höhe zwischen Heinsberg und Hilchenbach. 

Von dort aus führt der Ranger die Gruppe auf eine rund zweistündige leichte Wanderung im Bereich der Ferndorfquelle.

Christoph Schwermer erklärt den historischen Hintergrund der Region, erzählt Geschichten über Grenzstreitigkeiten und die Bedeutung der Ferndorfquelle für das Siegerland in Vergangenheit und Gegenwart.

Die Teilnahme kostet für Erwachsene 7,50 Euro, Kinder und Jugendliche gehen kostenfrei auf Wanderrung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare