Reise durch das Jahr

Eine CD von Welschen Ennestern für Welschen Ennester

Initiator Werner Hesse (links), Sprecher Sebastian Brachthäuser (rechts), Tontechniker Martin Berens (Zweiter von links) und einige Mitwirkende bei der Präsentation der Welschen Ennester CD.

Welschen Ennest. Die Idee bestand schon lange, nun ist es gelungen, eine Sammlung von Welschen Ennester Liedern, Klängen und Werken aus Vergangenheit und Gegenwart auf CD festzuhalten. Mit Kultur und Brauchtum durch das Jahr.

Manche Traditionen, Bräuche oder Lieder sind vom Aussterben bedroht, deshalb ist deren Aufnahme und Erhaltung für die Nachwelt von besonderer Bedeutung. Die Hörer der CD erwartet eine kulturelle Reise durch das Jahr. Sie beginnt in der Silvesternacht mit dem Festgeläut der Pfarrkirche in Welschen Ennest. Später wünschen die Neujahrssänger mit dem Welschen Ennester Neujahrslied ein glückseliges neues Jahr. Weiter geht es über Dreikönig, die Karnevalszeit bis hin zu den Osterbräuchen. Fronleichnam, Patronatsfest und Schützenfest sind weitere Höhepunkte im Jahr, die auf der CD musikalisch festgehalten werden. Zu Weihnachten endet die Reise mit besinnlicher Musik auf der berühmten Mebold-Orgel der Pfarrkirche Welschen Ennest, die Albrecht Jung eindrucksvoll zu Gehör bringt. Die Sammlung umfasst Werke, Kompositionen und Interpretationen von einer Vielzahl von Musikern aus Welschen Ennest. Ein eigens für die Aufnahme zusammengestellter Projektchor singt alte Lieder zum Teil auf Plattdeutsch. Kinder der Grundschule Welschen Ennest singen ihre Schulhymne. Die Gruppe Horizont, der Musikverein, die Flötentöne und örtliche Sänger sind auf der CD zu hören. Dabei sollte kein Anspruch auf künstlerische Perfektion oder inhaltliche Vollständigkeit erhoben werden. Es soll vielmehr ein Eindruck von der Kreativität und Schaffenskraft der Welschen Ennester entstehen.

Der Inititiator Werner Hesse konnte nun die CD mit tatkräftiger Unterstützung von Sebastian Brachthäuser (Kantor und Organist von Welschen Ennest) und Martin Berens (Barbensound – die Tonwerkstatt) pünktlich zu Weihnachten fertigstellen.

Info: Die CD kostet 15 Euro. Der Erlös soll besonderen Projekten im heimischen Raum zugutekommen. Bestellungen können bei Werner Hesse (Tel.  02764 / 511 oder E-Mail: info@w-hesse.de) abgegeben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare