SCO richtet Meisterschaften aus

(dd) Nach der Ausrichtung der Westdeutschen und Hessischen Meisterschaften der Skilangläufer 2010 hat der Ski-Club Oberhundem (SCO) wieder den Zuschlag für eine zweitägige Veranstaltung im nordischen Bereich erhalten.

Am kommenden Wochenende, 15. und 16. Januar, finden am Rhein-Weser-Turm die offenen Bezirksmeisterschaften Rothaar und Hochsauerland in Verbindung mit dem zweiten Wertungsrennen um den WSV-HSV Nachwuchscup statt. Zu den Favoriten in ihren Altersklassen zählen die Lokalmatadoren Melina Schöttes und Lukas Hofrichter, die jeweils das erste Rennen am vergangenen Wochenende in Wunderthausen gewonnen haben. Am Samstag, 15. Januar, steht der Einzellauf in der klassischen Technik auf dem Programm.

Nachwuchscup findet ebenfalls statt

Um 13 Uhr erfolgt der erste Start der jüngsten Teilnehmer. Die Siegerehrungen des Nachwuchscups und die Ehrung der verschiedenen Bezirksmeister finden direkt im Anschluss am Turm statt.

Am Sonntag, 16. Januar, fällt der erste Startschuss für den Teamsprint um 10 Uhr auf der Knüllewiese hinter dem Rhein-Weser-Turm.

Zu einem Team gehören jeweils zwei Läufer. Ähnlich wie beim Weltcup in Düsseldorf müssen abwechselnd, je nach Altersklasse, Strecken zwischen 400 Meter und 800 Meter mehrfach zurückgelegt werden. Gerade diese Veranstaltung verspricht viel Spannung, zumal die gesamte Strecke für die Zuschauer einsehbar ist.

Der Vorstand des SC Oberhundem teilt mit, dass die Knülle-Loipe Samstag und Sonntag bis etwa 13 Uhr gesperrt ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare