1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Kirchhundem

Neue App ab sofort verfügbar

Erstellt:

Kommentare

App RothaarWind Windpark
Ein Screenshot aus der neuen App der RothaarWind GmbH. © Inge Schleining

Die Rothaarwind GmbH, die Stadt Hilchenbach und die Universität Siegen stellen eine neue Windpark-Info-App vor. Forscher der Universität Siegen haben eine App entwickelt, in der alle wichtigen Informationen zum geplanten Projekt „Rothaarwind II“ zu finden sind. 

Kirchhundem - Durch die Informierung und finanzielle Bürgerbeteiligung am Windpark wolle man erreichen, dass das Projekt einen möglichst großen Nutzen für die Bürger, die Standortgemeinden und die Region bewirkt, sagt Günter Pulte von der Rothaarwind II GmbH. Der Zuspruch aus der Bevölkerung sei sehr groß, dennoch berichtet der Bürgerwindpark-Geschäftsführer Pulte auch von Sorgen und Bedenken, die an den Planer herangetragen würden. „Nicht-Informiert-Sein und Falschinformationen erzeugen Unsicherheit und Angst. Informiert-Sein ist die Voraussetzung für eine qualifizierte Meinung“, sagt Pulte.

„Aus Umfragen wissen wir, dass die Bevölkerung vor allem Wert auf umfassende Informierung legt. Das kann aber schnell sehr komplex werden – die übersichtliche App hilft dabei, besser den Überblick zu behalten“, erklärt Dr. Radtke den Ansatz der Informations-App. Die „RothaarWind Info“-App kann über einen Link auf www.rothaarwind.de herunterladen werden. Fragen zur Anwendung der App werden vom Projektteam auch unter info@geomobile.de beantwortet.

Auch interessant

Kommentare