Karl-Heinz Schuster nach 45 Jahren als Zugführer abgelöst

Schützenfest unverändert

Die geehrten Schützenbrüder des Schützenvereins Heinsberg.

Der Schützenverein hielt kürzlich seine Generalversammlung ab.

Heinsberg.

Bei den Wahlen zum Vorstand ergab sich folgendes: Der 1. Schriftführer Stephan Tigges und 2. Kassierer Michael Kaiser wurden für weitere drei Jahre gewählt.

Hauptmann Karl-Heinz Schuster, der seit 45 Jahren als Zugführer und Hauptmann seinen Mann im Verein gestanden hat, wurde durch Jörg Graf abgelöst, ebenso der 3. Zugführer Rainer Sellmann durch Sebastian Kraume. Neuer Beisitzer ist Christoph Kordes.

Zum Punkt Hallendach, Schützen- und Gemeindeschützenfest gab Edgar Poggel einen Bericht ab.

Oliver Freund ausgezeichnet

Anschließend wurden Schützenbrüder für langjährige Vereinsmitgliedschaft geehrt und für besondere Verdienste wurde Oliver Freund ein Orden verliehen.

Geehrt für 60 Jahre im Verein: Heinz Schmidt, Norbert Klaas, Raimund Siebert.

50 Jahre: Hans-Joachim Jentsch und Hermann Flöper. 40 Jahre: Friedbert Siebert und Hubert Jung. 25 Jahre: Jürgen Schille, Oliver Freund und Walter Kordes.

Terminvorschau: An Christi Himmelfahrt wird Waldfest gefeiert. Das Schützenfest findet vom 18. bis 20. Juli unverändert statt. Teilnahme am Jubiläumsschützenfest in Brachthausen am 27. Juli.

Gemeindeschützenfest in Heinsberg am 20. September. Ü-60-Treffen sowie Teilnahme an der Gedenkfeier am Volkstrauertag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare