Erlös für caritative Zwecke

Auf dem Sonnenhof in Hofolpe wird‘s wieder weihnachtlich

+
St. Nikolaus besucht auch in diesem Jahr den Hofolper Weihnachtsmarkt auf dem Sonnenhof und beschenkt die Kinder.

Hofolpe. Zum zweiten Mal findet ein Weihnachtsmarkt auf dem Sonnenhof in Hofolpe statt, diesmal am ersten Adventswochenende.

Am Samstag und Sonntag, 1. und 2. Dezember, jeweils ab 11 Uhr, sind die Marktstände geöffnet und die Besucher können Unterhaltung für Groß und Klein genießen. 

Dekoartikel, Holzschnitzarbeiten, selbstgenähte Mode, Geschenkartikel und vieles mehr können erworben werden. Des Weiteren steht ein Wunschbaum für Kinder bereit, der Nikolaus kommt zu Besuch und neben einer Pferdeshow wird Ponyreiten angeboten. 

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, hier besteht die Gelegenheit zum Verzehr von Kaffee, Kuchen, Waffeln sowie Grillspezialitäten. Zudem wird eine Verlosung mit tollen Preisen veranstaltet. Gegen schlechtes Wetter bietet der Sonnenhof auch einige bequeme Sitzmöglichkeiten. 

Alle Erlöse, die bei den Verkäufen zusammen kommen, werden „Smily Kids“, einem Projekt für Kinder aus suchtbelasteten Familien, und „Der Wünschewagen“, der Menschen in ihrer letzten Lebensphase ihren letzten Wunsch erfüllen möchte, zugeleitet. 

Eine weitere Besonderheit sind die Adventsfenster. In der Messe am Samstagabend um 17 Uhr wird das Adventsfenster der Kommunionkinder aufgestellt, passend dazu wird ein Text vorgelesen. Im Anschluss an die Messe gehen alle im Fackelzug zu Ninas Sonnenhof, wo ein zweites Adventsfenster wartet, das der Pfarrgemeinderat gestaltet hat. Dort liegt ein adventlicher Text bereit. 

Aus Platzgründen ist keine Anfahrt zum Sonnenhof möglich, deshalb wird zum Weihnachtsfest ein Shuttledienst ab Dorfmitte und Schützenplatz angeboten.

Übersicht über die Weihnachtsmärkte im Kreis Olpe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare